Sprungmarken
Suche
Suche

Postkarte Motiv Lernbuddies
© vhs Offenbach/Jennifer Pluntke
Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe / Studierende begleiten Dritt- und Viertklässler beim Lernen

Ausgangslage

Mitte März 2020 wurden die Schulen aufgrund der Corona-Pandemie geschlossen und die Phase des Homeschoolings begann. Lernen fand plötzlich nicht mehr vorwiegend in der Schule, sondern ausschließlich zu Hause statt. Dadurch waren Kinder noch stärker auf Unterstützung in der Familie angewiesen. Die Folge: Die Bildungsungleichheit nahm zu. Ein Teil der Schülerinnen und Schüler konnte online nicht erreicht werden, weil geeignete Geräte wie PC und Tablet fehlen, Haushalte über keinen Internetzugang verfügen oder Eltern ihre Kinder nicht ausreichend unterstützen können. Mittlerweile wurde einiges erreicht – z.B. wurden Schüler-Tablets angeschafft und die Schulen haben Konzepte für Distanz- und Wechselunterricht entwickelt. Für viele Kinder ist die Situation trotzdem noch sehr schwierig: der Präsenzunterricht musste auch im aktuellen Schuljahr über viele Wochen ausgesetzt werden, die Bedingungen fürs Lernen zu Hause sind in einigen Familien nach wie vor schlecht und die Motivation sinkt. Das verunsichert besonders Kinder, die vor dem Wechsel an eine weiterführende Schule stehen.

Angebot und Finanzierung

Hier will das Angebot „Lernbuddies in Offenbach“ gegensteuern. Kinder in der dritten oder vierten Klasse an Offenbacher Grundschulen sollen die Möglichkeit erhalten,

  1. a) bestehende oder durch die Corona-Pandemie vergrößerte Lerndefizite zu verringern und
  2. b) sich Kompetenzen im online-Lernen anzueignen.

Dabei werden sie von Lernbuddies unterstützt – das sind Schülerinnen und Schüler aus der Oberstufe sowie Studierende.

So können der Stoff aus dem Distanz- oder Wechselunterricht nachbereitet und gemeinsam neue Materialien oder Lernspiele entdeckt werden. Der Spaß am Lernen steht dabei im Vordergrund. Der Umgang mit altersspezifischen digitalen Angeboten und eigenständiges Lernen sollen gestärkt werden. Die Lerntandems sollen den Grundschülerinnen und Grundschülern den Bildungsübergang in die weiterführende Schule erleichtern und ihr Selbstvertrauen stärken. Die ehrenamtlich tätigen Lernbuddies haben im Rahmen dieses Angebots eine Schlüsselrolle und eine Vorbildfunktion in Offenbach.

Unser Dank gilt der Commerzbank-Stiftung für ihre großzügige finanzielle Zuwendung. Sie übernimmt für das Jahr 2021 die gesamten Kosten für das Angebot „Lernbuddies in Offenbach“.

Informationen für Eltern

Liebe Eltern,
Ihr Kind besucht die vierte oder dritte Klasse der Grundschule und braucht Unterstützung? Das Lernbuddy Angebot kann helfen. Wir nehmen wieder Anmeldungen an. Kinder in der vierten Klasse können direkt starten. Kinder in der dritten Klasse merken wir vor. Hier finden Sie Informationen zum Angebot:

Sie möchten Ihr Kind für die kostenfreie Unterstützung anmelden? Füllen Sie bitte diese Anmeldung aus. Sie können sie per Email oder Post senden. Die Informationen dazu finden Sie im Formular:

Lernbuddies in Offenbach gesucht!

Sie möchten sich als ehrenamtliche/r Lernbuddy engagieren? Hier finden Sie die wichtigsten Infos dazu:

Die Aufgabe passt zu Ihnen? Dann senden Sie bitte folgende Anmeldung ausgefüllt und unterschrieben per Email an uns:

Hinweis zur Datenverarbeitung

Stand: Mai 2021