Sprungmarken
Suche
Suche

Logo des Makerspace
© Stadtbibliothek Offenbach, Noura Boulahrouz

Die Bibliothek als Ort der Kreativität, der Technik und des Handwerks – Schwer vorstellbar?
Mit Makerspaces wird genau das möglich!

Aber was sind überhaupt Makerspaces?
Makerspace wird auch „Offene Werkstatt“ oder „Offenes Technologielabor“ genannt. Es kann verschiedene Angebote wie 3D Drucker, Werkbänke, Digitalisierungsgeräte, Nähmaschinen und vieles mehr enthalten.
Makerspaces sind Orte an denen GEMACHT wird (Make it!), also etwas entwickelt, hergestellt oder produziert wird.

Makerspace macht vieles vorstellbar... – Was halten Sie für möglich?

Welche Hobbys im handwerklichen, technischen oder kreativen Bereich haben Sie? (Beispiele: Nähen, digitales Zeichnen, Programmieren, Musizieren…)
Sie haben noch weitere Interessen, hatten aber noch nicht den Platz oder die Möglichkeit diese zu verwirklichen? Dann könnte Makerspace für Sie genau das Richtige sein! Nennen Sie uns einige dieser Interessen: (Beispiele: Robotik, Möbelbau, Töpfern…)
Stellen Sie sich vor, Sie könnten einen Raum in der Offenbacher Bibliothek einrichten. Dieser Raum soll Sie und andere Menschen dabei unterstützen, Hobbys auszuleben, Neues auszuprobieren, sich auszutauschen und gegenseitig zu unterstützen. Wie könnte dieser Raum aussehen?
Welche Angebote, die es in der Bibliothek bisher noch nicht gibt, würden Sie sich dort wünschen?
Abschluss der Umfrage
Hätten Sie Interesse an geleiteten Workshops im Makerspace?*
Wenn ja, zu welchen Themen hätte Sie gerne Workshops?
Formular absenden