Sprungmarken
Suche
Suche

Sonnenschein
© Lutz B.-fotolia.de

Die erste Veranstaltungsreihe geht zu Ende mit einer Betrachtung der Sonne – dem Zentrum unseres Universums.  Sie gibt uns Wärme und Licht. Unser Planet Erde wandert in einem Jahr um die Sonne; die Jahreszeiten entstehen. Durch das Drehen der Erde um sich selbst entstehen Tag und Nacht, hell und dunkel. Durch die unterschiedliche Sonneneinstrahlung und die Brechung des Lichts an den Schwebstoffen der Atmosphäre entstehen auf unserer Netzhaut die Farben. Am Beispiel Vincent van Goghs wird an diesem Abend die Rolle der Farben in der Malerei des Impressionismus und Expressionismus thematisiert. Die Sonne ist ein Leitmotiv für van Gogh und auf seinen berühmten Sonnenblumen-Bildern vergleicht er die Menschen mit Sonnenblumen.