Sprungmarken
Suche
Suche

Stadträtin Groß mit ehrenamtlichen Helfern und dem Pfarrer Krämer
Sabine Groß, Gesundheitsstadträtin, und Pfarrer Günter Krämer zusammen mit den ehrenamtlichen Mitarbeitern der Aktion bei der Ausgabe der Essenstüten. © Stadt Offenbach / georg-foto, offenbach

Die 28. Aktion „Essen und Wärme für Bedürftige“ startete am Montag, 26. Oktober 2020, in der Gemeinde St. Paul an der Kaiserstraße. Auch dieses Jahr hilft die Ökumenische Initiative Bedürftigen mit Essen – Corona-bedingt diesmal unter Hygieneauflagen und mit Essen zum Mitnehmen. „Für einen Euro bekommen Bedürftige zwischen 12 und 14 Uhr jede Woche in verschiedenen Gemeinden Essenstüten mit einer warmen Mahlzeit“, erklärt Sozialdezernentin Sabine Groß. „Ich danke Herrn Pfarrer Krämer und allen Beteiligten, die gerade in dieser Krisenzeit besondere Kräfte mobilisieren und zuverlässig für die Menschen in Offenbach da sind.“ Bis Ende Februar soll mit der Aktion Menschen in Not durch die kalte Jahreszeit geholfen werden.

29. Oktober 2020