Sprungmarken
Suche
Suche

Die Krankheitsfälle in Offenbach, wichtige Pressemitteilungen zu den Auswirkungen der Corona-Pandemie in Offenbach sowie Links zur Lage in Deutschland und weltweit finden Sie auf dieser Seite.

Infektionen in Offenbach

(Quelle: Stadtgesundheitsamt)

Aktuell  seit März
Inzidenz 7 Tage Aktiv infiziert in häuslicher Quarantäne im Krankenhaus Fälle gesamt  Fälle abgeschlossen  Verstorbene
125,9 247 995 15 960 713 13

995 Menschen sind in häuslicher Quarantäne, davon sind 232 positiv getestet worden. 700 Menschen sind bereits genesen. Die rückblickende 7-Tages-Inzidenz liegt bei 125,9 Fällen auf 100.000 Einwohner.

15 Personen werden aktuell im Krankenhaus behandelt, ihr Zustand ist überwiegend stabil. Unter den genannten Zahlen befinden sich derzeit keine pflegebedürftigen Personen aus Pflegeheimen. 

In Offenbach gab es bisher 13 Todesfälle. 3 von ihnen waren in einer Pflegeeinrichtung untergebracht. Bei den Verstorbenen handelt es sich um Personen im Alter zwischen 51 und 102 Jahren. 

Stand: 21. Oktober 2020

Hinweis zur Grafik:

Die Grafik gibt das Infektionsgeschehen in der Stadt Offenbach am Main wieder. Das Stadtgesundheitsamt hat seine Meldungen in der Vergangenheit immer von 11 Uhr des Vortages bis 11 Uhr am nächsten Tag zusammengefasst. Am 5. August 2020 hat das Gesundheitsamt den Meldezeitraum an den des RKI angepasst und meldet fortan die Fallzahlen des Vortags von 0 bis 24 Uhr. Am 6. Oktober hat das Gesundheitsamt analog zum RKI auf die Bevölkerungszahl von 130.280 umgestellt (Stand Hessisches Statistisches Landesamt zum 31.12.2019). Dennoch können Differenzen abhängig von Dienstzeiten im Hessischen Landesprüfungs- und Untersuchungsamt im Gesundheitswesen (HLPUG) auftreten.

Video: Wie berechnet sich die 7-Tage-Inzidenz

7-Tage-Inzidenz: Was ist das eigentlich? Was bedeutet das für mich? © Stadt Offenbach am Main

Aktuelle Meldungen zur Situation in Offenbach