Sprungmarken
Suche
Suche

Die Stadt Offenbach informiert seit Beginn der Corona-Pandemie tagesaktuell über verschiedene wichtige Kennzahlen zur Corona-Situation. Damit soll transparent für alle Bürgerinnen und Bürger eine Beurteilung der Lage ermöglicht werden. Eine dieser Zahlen wurde im Zeitraum der hohen Infektionszahlen falsch berechnet und der Fehler fortgeschrieben. Dieser Fehler wurde erkannt und behoben. Korrekt berichtet wurden die Zahl der Neuinfektionen, der Inzidenz, der Toten und auch der Fälle in den Kliniken. Ausgewirkt hat sich der Fehler bei den Zahlen, die durch Berechnung ermittelt werden. Das sind zum einen die aktiv in Offenbach Infizierten sowie die Genesenen. Zur Ermittlung der aktiv Infizierten werden die Verstorbenen und die Genesenen von der Gesamtzahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie abgezogen. Beim Zusammenstellen der Daten zu aktiv Infizierten für die Veröffentlichung wurde die Summe der Toten zum zweiten Mal abgezogen. Sie waren jedoch bereits von technischer Seite abgezogen worden und wurden somit doppelt gewertet. Daraus resultierte, dass die zuletzt gestern mit 58 angegebenen aktiv Infizierten im Widerspruch zu 95 Neuinfektionen in sieben Tagen standen. Sobald die doppelt abgezogenen 138 Verstorbenen korrigiert wurden, ergab sich daraus die korrekte Summe der aktiv Infizierten. Die nach dem gleichen Schema berechnete Summe der Genesenen wurde ebenfalls korrigiert. Das Gesundheitsamt bedankt sich bei aufmerksamen Bürgerinnen und Bürgern für die Hinweise dazu. Die Zahlen wurden rückwirkend online in der interaktiven Grafik korrigiert.

18. Februar 2021