Sprungmarken
Suche
Suche

Mehr Grünanteil in der Stadt und damit eine Erhöhung der Aufenthaltsqualität ist das Ziel der Baumaßnahmen, die am kommenden Montag beginnen.  Die Verkehrsinsel im Bereich der Mathildenstraße/Ecke Arthur-Zitscher- Straße wird im Rahmen des Städtebauförderprojekts „Wachstum und Nachhaltige Erneuerung“ entsiegelt und mit einer Staudenmischpflanzung bepflanzt, die auch längere Trockenperioden übersteht.

Am kommenden Montag, 5. Oktober, beginnen die Bauarbeiten. Für die Dauer der Baumaßnahmen wird eine Fahrspur der Arthur-Zitscher-Straße im Bereich der Verkehrsinsel in Richtung Osten gesperrt. Es entstehen Kosten in Höhe von 20.000 Euro. Die Bauarbeiten werden voraussichtlich am 16. Oktober 2020 abgeschlossen sein.

Offenbach am Main, 2. Oktober 2020