Sprungmarken
Suche
Suche

Am Freitag, 2. März 2018 findet im Rathaus ab 15:30 Uhr zum vierten Mal der Workshop zur Radverkehrsförderung statt.
Fahrradfahrer im Hafen
© Alex Habermehl

„Offenbacher aufs Rad“ – die Kampagne zur Radverkehrsförderung der Klima.Schutz.Aktion

Die Workshops zur Radverkehrsförderung in den vergangenen Jahren haben viele gute Aktionen befördert, die das Radfahren in Offenbach attraktiver gemacht haben und weiter machen werden, so z.B. die Fahrradkurse für Frauen oder Offenbach fährt fair.

Wir möchten NOCH MEHR Menschen begeistern mitzumachen. Wir laden Sie deswegen herzlich ein, am Freitag den 2. März 2018 wieder gemeinsam Ideen zu sammeln und Projekte (weiter) zu entwickeln, die mehr Offenbacher aufs Rad bringen.

Dieses Jahr findet der Workshop im Sitzungssaal 2 des Rathauses in der Berliner Straße 100 statt und Sie sind herzlich willkommen.

Wir freuen uns, Herrn Denis Petri von Changing Cities, für einen Impulsvortrag gewonnen zu haben, der uns von dem Entstehungsprozess des Gesetzes , des sogenannten Radentscheides  in Berlin berichten wird. Das Hauptziel dieses Gesetzes ist die Planung und Umsetzung einer zukunftsgerechten, sicheren und hochwertigen Infrastruktur für Radfahrende. Die Inhalte bis hin zu den Gesetztexten wurden von Bürger*innen erarbeitet und durch verschiedene Aktionen der Öffentlichkeit zugänglich gemacht.

Danach berichten wie immer die verschiedenen Radverkehrsakteure in Offenbach: aktuelle Projekte der Radverkehrsförderung aus der Stadtverwaltung werden vorgestellt und Detlev Dieckhöfer und Wolfang Christian vom ADFC Offenbach geben einen Input zu Ideen und Aktionen.

Im Anschluss wollen wir wieder gemeinsam mit Ihnen für die Fahrradsaison 2018 Aktionen und Projekte initiieren: für den erstmaligen Fahrradaktionstag (21.04.), für eine Beteiligung bei der Umsetzung von Projekten zur Radverkehrsförderung und allgemein Fahrradaktionen die mehr Menschen auf das Rad bringen, mit der Kampagne ‚Offenbach fährt fair‘ und ‚Stadtradeln.‘

Mit dem Motto „Gemeinsam bewegen wir mehr“ steht auch dieses Jahr die Vernetzung von Akteuren und Aktivitäten im Vordergrund. Beim Workshop finden sich Partner und Mitstreiter*innen für Ideen, die mit der Projektentwicklung sofort beginnen, es gilt also gleich loszulegen!

Wir freuen uns auf Sie, die Offenbach als Fahrradstadt voranbringen möchten. Denn um noch mehr Menschen für das Radfahren zu begeistern, brauchen wir Sie und Ihre Erfahrung, wie man die verschiedenen Zielgruppen am besten erreicht.

Am Ende der Veranstaltung gibt es die Möglichkeit die eigene Fahrradinitiative und / oder Fahrradfreund*innen mit Ihren Ideen für 2 Minuten vorzustellen (quick pitch).

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Bitte melden Sie sich bis zum 24.02.2017 bei der Projektleiterin Dr. Anna-Christine Sander im Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz entweder per Mail anna-christine.sanderoffenbachde oder Telefon: 069-8065-2007 an. Weitere Fragen können Sie auch dorthin richten.