Sprungmarken
Suche
Suche

Böden sind Lebensgrundlage - für Pflanzen, Tiere und uns Menschen. Damit Böden ihre natürlichen Funktionen auch zum Nutzen von Kommunen erfüllen können, müssen sie vor Beeinträchtigungen geschützt werden.
Erdboden
© FMKraus / pixabay.com

Politik und Planung mit Tiefgang, vorsorgender Bodenschutz: Wissen für Praxis und Entscheider

Die Ziele und Grundsätze des Bodenschutzes berühren verschiedene kommunale Aufgabenfelder:

  • Platz zum Wachsen lassen. Planung und Pflege von Grünflächen.
  • Stadtklima kühler planen. Klimafunktionen des Bodens nutzen.
  • Flächenverbrauch begrenzen. Böden bewerten und gezielt erhalten.
  • Wasser besser managen. Mit dem Speicherpotenzial des Bodens rechnen.
  • Bodengefüge schützen. Gesunden Boden vor Belastung schützen.
  • Bodenschutzkonzept erstellen Aufgaben zum Bodenschutz ämterübergreifend vernetzen.

Das Hessische Ministerium für Umwelt, Klimaschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz hat zu diesem Thema eine Broschüre herausgegeben, die Sie sich über den obigen Link anschauen können.