Sprungmarken
Suche
Suche

Die Stadt Offenbach, das Stadtwerke-Geschäftsfeld Mobilität und der Verein Main-Lastenrad starten pünktlich zur Sommersaison ein Pilotprojekt zur kostenlosen Nutzung von Elektrolastenrädern.
Mann auf E-Lastenrad mit Kind im Korb
© Urban Arrow

Partner für Lastenrad-Stationen werden

Mit dem Lastenrad-Verleih wird nicht nur das Klima geschont, sondern auch die teilnehmenden Einzelhändler und Gastronomen gestärkt:  Die vier E-Lastenräder sollen, dem Beispiel von Main-Lastenrad in Frankfurt folgend, bei Offenbacher Einzelhändlern oder Gastronomiebetrieben untergebracht werden. Davon profitieren alle Beteiligten, denn Offenbacherinnen und Offenbacher können die Räder unkompliziert abholen und Geschäfte bieten ihren Kundinnen und Kunden durch die kostenlose Transportmöglichkeit der Einkäufe zusätzlichen Service.

Gastronominnen und Gastronomen sowie Einzelhändlerinnen und Einzelhändler sind herzlich eingeladen, das Amt für Umwelt, Energie und Klimaschutz zu kontaktieren, wenn sie sich vorstellen können, ein E-Lastenrad zu beherbergen und einen Beitrag zur nachhaltigen Mobilität in Offenbach zu leisten. Wir freuen uns über reges Interesse.

Für Rückfragen steht das Umweltamt per Mail an umweltamtoffenbachde zur Verfügung.

Über das untenstehende Formular können Sie sich bis zum 13. Juni 2021 anmelden.

Hinweis: Falls Sie keine Eingangsbestätigung für das Formular erhalten, schreiben Sie bitte eine Mail an umweltamtoffenbachde.

Vorteile von Lastenrädern

Frau auf E-Lastenrad mit drei Kindern im Korb
Dank bequemer Sitze und Gurte können auch Kinder unkompliziert im E-Lastenrad mitfahren. © Urban Arrow

Lastenräder eignen sich hervorragend, um schwere oder sperrige Gegenstände zu transportieren - gerade auf kürzeren Strecken und im Stadtverkehr bieten sie eine klimafreundliche Alternative zum Auto. Mit etwas Unterstützung durch einen Elektromotor funktioniert der Transport unkompliziert und mühelos. Dank bequemer Sitze und Gurte können auch Kinder unkompliziert im E-Lastenrad mitfahren. Wer sich davon selbst überzeugen möchte, hat in Offenbach bald die Chance dazu.

Gemeinsam bringen die Stadt Offenbach, das Stadtwerke-Geschäftsfeld Mobilität und der VCD in einem Pilotprojekt im Sommer 2021 vier Lastenfahrräder mit Elektroantrieb auf die Straße. Sie können dann kostenlos ausgeliehen werden. 

Die Förderung von E-Lastenrädern ist eine Maßnahme aus dem Offenbacher Klimakonzept 2035. Die E-Lastenräder sind eine sinnvolle Ergänzung zum ÖPNV und den eMobil-Pedelecs und -Auto und Bestandteil einer zukunftsgerichteten Verkehrsinfrastruktur, die neben dem Ausbau von ÖPNV und Radverkehr auch auf Mobilitätsketten aus verschiedenen Fortbewegungsarten und -mitteln setzt. Sie ermöglichen es das Auto öfter stehen zu lassen und zum Beispiel den Wocheneinkauf klimaschonend zu erledigen und so einen Beitrag zur Luftreinhaltung in Offenbach zu leisten. 

Der VCD hat bereits das Projekt MAIN-LASTENRAD ins Leben gerufen und verfügt über praktische Erfahrungen, von denen auch Offenbach profitieren wird: Die E-Lastenräder können demnächst über das Onlinebuchungssystem des VDC gebucht werden. 

Rundum-sorglos-Paket für Nutzer und Stations-Betreiber

Main-Lastenrad sorgt dafür, dass die E-Lastenräder fahrtauglich sind und übernimmt die Wartung. Die Betreiber der Stationen sind lediglich dafür zuständig, den Akku zu laden.