Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos19°C
Suche
Suche

Symbolbild Feuerwehr
© Feuerwehr Offenbach
Nach Unterrichtsende verließ ein achtjähriger Schüler den Klassenraum. Beim Herunterlaufen der Treppe verfing sich der Junge mit seinem Ellenbogen im Handlauf zwischen Wand und Treppengeländer.

Aus eigener Kraft konnte er sich nicht mehr befreien. Die Berufsfeuerwehr Offenbach befreite das Kind mit Hilfe eines Brecheisens in kürzester Zeit.

Der Rettungsdienst der Feuerwehr versorgte den Jungen vor Ort, so dass er den Nachhauseweg mit seiner herbeigeeilten Mutter, nur mit einem Schrecken antreten konnte.

Der Einsatz dauerte von 12.31 Uhr bis 13.12 Uhr