Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt16°C
Suche
Suche

Die Offenbacher Bürgerinnen und Bürger haben sich vorbildlich an die Kontakt- und Ausgangsbeschränkungen gehalten, auch das Zünden von Pyrotechnik war nur sehr vereinzelt zu hören.

Die Folge davon war eine ungewöhnlich ruhige Silvesternacht für die Feuerwehrfrauen und -männer der Berufsfeuerwehr Offenbach sowie der Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehren Offenbach. Bis 01:00 Uhr waren keine Brandeinsätze und lediglich zwei Rettungsdiensteinsätze zu verzeichnen.

Die Feuerwehr Offenbach sagt ausdrücklich danke an die Offenbacher Bürgerinnen und Bürger für dieses umsichtige und solidarische Verhalten in diesen besonderen Zeiten und wünscht ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr!

Ursache: --
Personenschaden: keiner
Eingesetzte Kräfte: 38 Berufsfeuerwehr, 24 Freiwillige Feuerwehr Offenbach, Sachschaden in €: keine Angabe