Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt15°C
Suche
Suche

Gegen 19:20 Uhr viel im gesamten Stadtgebiet Offenbach der Strom aus. Daraus resultieren mehrere Einsätze für die Berufs- und Freiwillige Feuerwehr Offenbach.
Trafohäuschen Ziegelstraße
Trafohäuschen Ziegelstraße © Feuerwehr Offenbach

Es blieben zwei Aufzüge stecken, in der Ziegelstraße rauchte ein Transformator in einem Trafohäuschen und in der Frankfurter Straße wurde ein Wohnungsbrand gemeldet, der sich aber als ein Heliumaustritt aus einer Arztpraxis herausstellte. Einige mit Sauerstoff beatmete Patienten mussten vom Rettungsdienst Offenbach zuhause betreut werden.

Der Notruf 112 in Offenbach war jederzeit erreichbar. Zurzeit wird davon ausgegangen, dass der Energieversorger den Strom innerhalb von zwei Stunden auf dem gesamten Stadtgebiet wieder zuschalten wird.
Die Technische Einsatzleitung der Feuerwehr wurde in der Rhönstraße in Betrieb genommen.

Ursache: Unbekannt
Personenschaden: keiner
Eingesetzte Kräfte: 50
Sachschaden in €: nicht beziffert