Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bedeckt16°C
Suche
Suche

Gegen 16:45 Uhr zog am späten Nachmittag des 29. Juni ein starkes Gewitter über das Rhein-Main-Gebiet und verursachte im Stadtgebiet von Offenbach am Main diverse Einsätze für die Feuerwehr.

. Insgesamt mussten 3 überflutete Kellerräume leergepumpt werden, 3 Äste von Fahrbahnen entfernt werden sowie eine überflutete Fahrbahn gesichert werden.

In der Feuer- und Rettungswache an der Rhönstraße wurde eine Technische Einsatzleitung eingerichtet. Glücklicherweise wurden letztlich deutlich weniger Einsatzstellen über Notruf 112 gemeldet, als dies gegen 17.00 Uhr zu befürchten war. Der Unwettereinsatz konnte deshalb bereits um 19.30 Uhr beendet werden.

Ursache: Starkregen aufgrund Sommergewitter
Personenschaden: keiner
Eingesetzte Kräfte: 24 Berufsfeuerwehr, 38 Freiw. Feuerwehr Bieber, Rumpenheim und Waldheim, 1 THW
Sachschaden in €: unbekannt