Sprungmarken
Aktuelles Wetter:bewölkt12°C
Suche
Suche

Collage aus den Namen der an der Ausstellung beteiligten Studierenden
© Haus der Stadtgeschichte
Ausstellungsdauer: 2. Juni - 18. Juli 2021

Der Besuch der Ausstellung ist mit einer Voranmeldung unter der Nummer 069/8065-2446 oder hds-terminplanung@offenbach.de möglich.

Es ist beim Museumsbesuch eine medizinische Maske zu tragen und ein tagesaktueller Nachweis über einen negativen Corona-Test vorzulegen. Ausgenommen sind Personen mit einem Impf- oder Genesungsnachweis.

Studierende der Hochschule für Gestaltung Offenbach (HfG)
Labor Kunst / Dozentin: Merja Herzog-Hellstén
Freie Druckgrafik / Dozent: Volker Steinbacher

Gezeigt werden Skulpturen und Objekte aus diversen Materialien (Ton, Glas, Holz, Bronze und 3D Druck), sowie Druckgrafik aus den Bereichen Holz- und Linolschnitt, Radierung und Lithografie. In der Gemeinschaftsschau gehen die Studierenden der Frage nach, was Medien aus den Bereichen des plastischen Gestaltens und des künstlerischen Drucks in der heutigen Zeit zu leisten vermögen und welche Relevanz und Qualität das künstlerisch-handwerkliche Arbeiten mit seinen Zufälligkeiten und Risiken, aber auch mit seinen Überraschungen und Eigengesetzlichkeiten in der Gegenwart besitzt.
Die Industriehalle im Haus der Stadtgeschichte befindet sich in unmittelbarer Nähe der Hochschule für Gestaltung. Bereits zum wiederholten Male hat sich das Team des Hauses zu einer nachbarschaftlich befruchtenden Kooperation im Bereich zeitgenössischer Kunst entschlossen. Quasi einen Katzensprung entfernt von der Hochschule bekommen die Studierenden die Möglichkeit sich im musealen Rahmen zu präsentieren. Über die Arbeit an den eigenen Kunstwerken hinaus, sind die Studierenden eng in den Prozess der Ausstellungsentwicklung einbezogen. Durch die gemeinschaftlich erarbeitete Ausstellung in der Industriehalle ergeben sich neue Blickwinkel auf die unterschiedlichen künstlerischen Ansätze. Besonders die Nähe der zwei- und dreidimensionalen Werke verändert die Betrachtungsweise.

Ein Video zur Ausstellung wird hier veröffentlicht:

ogy.de/youtube-hdsg

Die Ausstellung wird Teil des HfG-Rundgangs, wenn es die Coronalage bis dahin zulässt. Eine Anmeldung zu den regulären Öffnungszeiten ist unter hds-terminplanung@offenbach.de oder 069 8065 2446 möglich.