Sprungmarken
Suche
Suche

Beschreibung

Das Sprichwort "Kleider machen Leute" ist vor allem für die Menschen, die am Rande des Existenzminimums leben, von existenzieller Bedeutung.

Kleidung kann ausgrenzen und diskriminieren. Kleidung kann aber auch das Selbstwertgefühl stärken, Türen öffnen, Sehnsucht nach einem normalen Leben und nach normalem Aussehen befriedigen. In allen Gesell­schaften dient Kleidung u. a. dazu, über die Persönlich­keit, den Status und die Zugehörigkeit zu einer Gruppe zu informieren. Auch Persönlichkeits­merkmale werden durch den Stil der Kleidung signalisiert bzw. vom Gegenüber wahrgenommen.

Welche Reaktionen, Vorurteile und Ausgrenzungsmechanismen im jeweiligen sozialen Umfeld tatsächlich ausgelöst werden - beim Tragen von abgetragenen, nicht zeitgemäßen oder auch defekten Kleidern - können wir uns kaum ausmalen.

Weitere DRK-Kleiderläden in Kreis Offenbach:
Dietzenbach
Langen
Mühlheim
Neu-Isenburg
Rödermark
Rodgau-Jügesheim
Rodgau-Nieder-Roden
Seligenstadt

Anreise

Luisenstr. 70 / Ecke Frankfurter Straße
63067 Offenbach

Tel.: 069 98 55 98 78

Öffnungszeiten

Montag    
10:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 17:00 Uhr
   
Dienstag
10:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 17:00 Uhr
       
Mittwoch
10:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 17:00 Uhr
   
Donnerstag
10:00 bis 12:00 Uhr
15:00 bis 17:00 Uhr
   
Freitag
10:00 bis 12:00 Uhr