Sprungmarken
Suche
Suche

Rohrbrücke
© Jessica SchäferIBAN: DE13506521240146232335BIC:HELSDEF1SLS

Beschreibung

An der Entladestelle für Tankschiffe wurden flüssige und gasförmige Chemikalien angeliefert und über ein Rohrsystem über die Mainstraße hinweg auf das angrenzende Werksgelände gepumpt. Das so belieferte chemische Werk war das erste seiner Art in Deutschland. Es ging aus der 1842 von Ernst Sell gegründeten Fabrik hervor, in der Teerabfälle der Steinkohle-Verkokung destilliert, Anilin gewonnen und z. B. Desinfektionsmittel und Mottenpulver hergestellt wurden. Wirtschaftliche Blüte erfuhr das Werk unter Sells Nachfolger Karl Oehler.