Sprungmarken
Suche
Suche

Abakus
© Pexels/ pixabay.com/de

Beschreibung

Name der Schule: Marianne-Frostig-Schule
Schulform: Realschule

Adresse:Auf der Rosenhöhe 55
63069 Offenbach am Main

Telefonnummer: 069-83837960
Email-Adresse: infomarianne-frostig-schulede
Webseite: www.marianne-frostig-schule.de
Leitung: Frau Tanja Siebert-Gieswein

Öffnungszeiten des Sekretariats:Montag bis Donnerstag von 8:30 bis 15:45 Uhr
Freitag von 8:30 bis 12:45 Uhr

Schülerzahl: ca. 125
Lehrkräfte: 20

Beschreibung/ Selbstverständnis/ Leitsatz:Die Marianne-Frostig-Schule ist eine am Offenbacher Waldrand gelegene private Ganztagsschule (staatlich anerkannt). Von der Eingangsstufe bis zum Relaschulabschluss lernen hier derzeit 120 Schüler/innen in 14 Klassen in einer familiären Atmosphäre.

Besondere Angebote / Auszeichnungen: Förderangebote

Weitere:Durch kleine Klassen und persönliches Engagement wollen wir jedes einzelne Kind mit seinen individuellen Voraussetzungen wahrnehmen, annehmen und ihm die Unterstützung geben, die es für seine Entwicklung braucht.

Davon profitieren insbesondere Kinder mit Teilleistungsschwächen, aber nicht nur diese. Das persönliche Sich-Einlassen auf die Kinder, eine gute und regelmäßige Elternarbeit sowie Kreativität und gute Förderkonzepte sind für uns Voraussetzung und Bestandteil einer guten Schule.


Arbeitsgemeinschaften (AGs):Wechselnde AG-Angebote:
Theater, Film, Länderspezifische Themen, Englisch, Kunst, etc.

Ausstattung: Ganztagsangebot, Cafeteria/ Mittagstisch, Barrierefreier Zugang, Medien-Ausstattung (PC-Raum, TV etc.)

Weitere Angaben/ Details:Ein Schulwald bietet Bewegungsvielfalt.

Inklusiver Unterricht: Ja
Deutsch-Förderklassen:

Ergänzende Informationen:Die Marianne-Frostig-Schule arbeitet in der Sekundarstufe sehr praxisorientiert, um den Schülerinnen und Schülern bereits früh einen Einblick in die Arbeitswelt zu ermöglichen.
Es gibt ab der Klassenstufe 6 bis zur Klassenstufe 9 Praktika sowie eine von Schülern geführte Cafeteria.


Angebote für/ von Eltern:Es findet eine engagierte Mitarbeit des Schulelternbeirats sowie des Fördervereins statt.

Tag der offenen Tür: Informationsveranstaltungen finden regelmäßig zweimal pro Halbjahr statt, Termine entnehmen Sie bitte der Homepage.

Vor der Einschulung/ Aufnahme:Einschulung: Die zukünftigen Erstklässler werden zu Schnuppertagen in die Marianne-Frostig-Schule eingeladen, anschließend findet eine Aufnahmegespräch statt.

Schüler/innen in den Klassenstufen 2 - 10:
Vor der Aufnahme findet ein Erstgespräch sowie eine Hospitationszeit von zwei Wochen statt.

Informationen erhalten Sie im Sekretariat.

Projekttage/ -woche: Projekttage finden in regelmäßigen Abständen mit unterschiedlichen Themenschwerpunkten statt (Bsp.: Respekt, Medien, Wald).
Schulfest: Schulfeste schließen sich meist an die Projekttage an, um dort auch die Ergebnisse präsentieren zu können.

Gut zu wissen:Unsere Leitsätze:

„Hilf mir, es selbst zu tun.“ (Maria Montessori)
„Zeig mir einen Weg.“ (Marianne Frostig)