Sprungmarken
Aktuelles Wetter:wolkenlos21°C
Suche
Suche

Die Mitarbeiter*innen der Abteilung Straßenreinigung aus dem Geschäftsfeld Stadtservice halten insgesamt 130 Kilometer des Offenbacher Straßennetzes sauber.
ESO Straßenreinigung im Einsatz in der Innenstadt
© AndreasSchmidt

Straßenreinigung

Das Offenbacher Straßennetz umfasst insgesamt etwa 275 Kilometer. 130 davon werden - je nach Verschmutzung - in unterschiedlichen Intervallen vom Stadtservice gereinigt. Die übrigen Straßen werden von den Anwohnern gereinigt. Welche Straßen durch den Stadtservice gereinig werden, ist in der Straßenreinigungssatzung festgelegt. 

Im Bedarfsfall steht der Bereitschaftsdienst der Straßenreinigung zur Verfügung, um notwendige Reinigungen und Ölspurbeseitigungen nach Verkehrsunfällen durchzuführen. 

Straßenreinigungsgebühren

Die Gebühren für die Straßenreinigung, die Anlieger zahlen müssen, richten sich danach, wie häufig ein Straßenabschnitt gereinigt wird.

Winterdienst

150 Mitarbeiter*innen sowie sechs Lastwagen, vier kleine Mehrzweckfahrzeuge und fünf Traktoren stehen in den Wintermonaten bereit, um bei Schneefall und Eisglätte die Straßen frei zu halten. Vorrangig werden die Haupteinfallsstraßen, die Hauptstraßen und deren Kreuzungen geräumt. Außerdem werden Fußgängerüberwege, Bushaltestellen und öffentliche Treppen sowie Gehwege vor städtischen Liegenschaften von Handmannschaften geräumt, die mit Besen und Schneeschiebern unterwegs sind. 

Räumfahrzeug des Geschäftsfeldes Stadtservice im Einsatz.
Räumfahrzeug des Geschäftsfeldes Stadtservice im Einsatz. © Bernd Georg

Infos zur Räumpflicht für Haus- und Grundstückseigentümer

Der Einsatz der städtischen Mitarbeiter aber Haus- und Grundstückseigentümer nicht von ihrer Verpflichtung, tagsüber bis 20 Uhr bei Schnee den Gehweg vor ihrer Liegenschaft auf mindestens 1,50 Meter Breite zu räumen und zu streuen. Glätte muss sofort mit Sand oder Splitt abgestreut werden. Mit dem Schneeräumen muss angefangen werden, sobald es aufhört zu schneien. Dies gilt wochentags ab 7 Uhr, samstags ab 8 Uhr und sonntags ab 9 Uhr. Wenn es taut, müssen die Anlieger das Streumaterial auch wieder aufkehren.

Weitere Aufgaben der Abteilung Straßenreinigung

Neben der Straßenreinigung übernimmt die Abteilung auch die Reinigung von Schulhöfen, von Fest- und Marktplätzen, sowie die Wartung und Reinigung der öffentlichen Toiletten, die Befüllung der Hundekottütenspender und die Reinigung aller Sinkkästen im Stadtgebiet.