Sprungmarken
Suche
Suche

Zweitwohnung / Nebenwohnung 

  • Überblick

    Beschreibung

    Hat eine Einwohnerin oder ein Einwohner mehrere Wohnungen im Inland, so ist eine dieser Wohnungen die Hauptwohnung. Nebenwohnung ist jede weitere Wohnung. Hierzu ist gesetzlich geregelt, dass Hauptwohnung die vorwiegend benutzte Wohnung ist. In Zweifelsfällen ist die vorwiegend benutzte Wohnung dort, wo der Schwerpunkt der Lebensbeziehungen der Einwohnerin oder des Einwohners liegt.

    Bei Umzug oder Neubezug einer Wohnung müssen Sie sich innerhalb von zwei Wochen bei der Meldebehörde, heute zumeist eingegliedert im Bürgerbüro, Bürgeramt (früher allgemein bekannt unter: Einwohnermeldeamt) Ihrer Gemeinde bzw. Stadt anmelden.

    Kontaktdaten

    Kontaktdaten
  • Details

    Zuständige Stelle

    die Meldebehörde der Gemeinde oder Stadt, in der die Nebenwohnung liegt

    die Meldebehörde der Gemeinde oder Stadt, in der die Nebenwohnung liegt

    Voraussetzungen

    Bei Personen unter 16 Jahren ist darauf zu achten, dass diese von den Personen anzumelden sind, in deren Wohnung sie einziehen.

    Unterlagen

    Bestätigung des Wohnungsgebers

    Gebühren

    Die Stadt Offenbach am Main erhebt ab 1. Januar 2016 eine Zweitwohnungssteuer.

    Hinweise

    Nach § 21.4 Bundesmeldegesetz muss Ihre Nebenwohnung in Offenbach am Main bei der Meldebehörde Ihres  Hauptwohnsitzes abgemeldet werden.

    Die Abmeldebescheinigung übersenden Sie dann bitte dem  Kassen- und Steueramt Berliner Straße 100 63065 Offenbach am Main.

    Bearbeitungszeit

    Sie haben sich innerhalb von zwei Wochen nach Einzug anzumelden.

  • Kontakt